Startseite

Sandra Rövekamp's Comeback

Die für den Reit- und Fahrverein startende Einspännerfahrerin Sandra Rövekamp aus Klein-Bieberau meldete sich eindrucksvoll nach einer dreivierteljährigen Pause, bedingt durch eine Handverletzung, in der Fahrsportszene zurück.
Mit ihrer dreizehnjährigen Stute Olonia P war sie bei den Rheinland-Pfälzischen Meisterschaften in Zweibrücken nicht zu schlagen. So siegte sie in der Dressur, wurde Siebte im Gelände und Fünfte beim abschließenden Hindernisfahren wodurch ihr der Gesamtsieg in der Kombination sicher war.
Einen weiteren Gesamtsieg bei diesem Turnier erreichte sie mit ihrem erst sechsjährigen Nachwuchspferd Vingal in den A-Prüfungen. Die Plazierungen hierbei waren Erste in der Dressur, Dritte im Gelände und Dritte im Hindernisfahren.
Bei der Championatsfahrersichtung der Klasse S im Badischen Ichenheim belegte sie unter 29 Fahrern einen siebten Platz in der Kombination, was ihren dortigen Start rechtfertigte.